Was ist mit WhatsApp los?

Die Welt hat sich weiterentwickelt. Vorbei sind die Zeiten, in denen man Text sprechen und unangenehme Emoticons ;-) verwendet hat, um seine Bedeutung in 160 Zeichen zu fassen. Sie brauchen diese Zahlentasten nicht mehr zu schlagen, bis der gewünschte Buchstabe endlich erscheint – immer und immer wieder. Nein, diese wurden durch Emojis, GIFs und endlose Gespräche in WhatsApp-Gruppen ersetzt. Wussten Sie, dass täglich mehr als 55 Milliarden Nachrichten mit WhatsApp versendet werden? Und dass 1,3 Milliarden Menschen es jeden Monat nutzen? Das ist ungefähr die Einwohnerzahl von Indien! WhatsApp ist eine vielseitige und sofortige Möglichkeit, mit Menschen auf der ganzen Welt zu kommunizieren. So machen Sie sprache zu text whatsapp und das geht relativ einfach. Warum also nicht für Ihren Sprachaustausch nutzen. Ein Sprachaustausch ist eine Partnerschaft mit einer Person oder Personen, die Ihre Zielsprache spricht und die die Sprache, die Sie sprechen, lernen möchten. Ihr übt die Sprachen des anderen und schließt unterwegs Freundschaften! Es ist eine leistungsstarke und unterhaltsame Möglichkeit, in einer Sprache schnell Fortschritte zu erzielen. Der Sprachaustausch findet oft persönlich statt, aber das kann Sie einschränken, wenn Sie nicht in einem besonders multikulturellen Gebiet leben. Zum Glück ist WhatsApp zu Hilfe gekommen, um Ihnen zu helfen, Sprachaustauschpartner mit Ihrem Telefon zu treffen.

Die Grundlagen der Verwendung von WhatsApp

Die grundlegende WhatsApp-App ist völlig kostenlos. Nachrichten und Anrufe nutzen Ihr WLAN oder Ihren Datenservice – das heißt, keine hohen Rechnungen mehr für die Kontaktaufnahme mit Ihren Freunden. (Solange Sie mit Ihrem Datenservice vorsichtig sind!) Sie können die App für Android-Smartphones, iPhones, Windows phones oder Ihren Mac oder PC erhalten. Besuchen Sie einfach Ihren zuständigen App-Anbieter online und suchen Sie nach WhatsApp, oder besuchen Sie die WhatsApp-Website und klicken Sie auf die entsprechenden Links.

  • Laden Sie die App herunter, gehen Sie wie gewollt durch das Setup und schon sind Sie auf dem Weg!
  • Fügen Sie Ihre Kontakte hinzu
  • WhatsApp prüft im Rahmen der Einrichtung, ob die Kontakte in Ihrem Telefonbuch WhatsApp haben und ermöglicht es Ihnen, einen neuen Chat mit ihnen zu starten.
  • Tippen Sie dazu auf die Sprechblase in der rechten unteren Ecke der App und suchen Sie in der alphabetischen Liste nach ihnen.

Jedes Mal, wenn Sie einen neuen Kontakt zu Ihrem Telefon hinzufügen, sollte dieser Vorgang erneut durchgeführt werden. Wenn Sie keinen Kontakt in der Liste sehen, tippen Sie auf die Brotkrumen (drei Punkte oben rechts) auf dem Bildschirm „Neuer Chat“ und tippen Sie auf „Aktualisieren“. Sie können neue Kontakte auch direkt in WhatsApp hinzufügen. Tippen Sie einfach auf „Neuer Kontakt“ auf dem Bildschirm „Neuer Chat“.
Wichtige WhatsApp-Funktionen für den Sprachaustausch

Warum ist WhatsApp so gut für den Sprachaustausch? Hier sind die wichtigsten Funktionen und wie man sie findet

Die grundlegendste Verwendung von WhatsApp. Tippen Sie einfach auf „Neuer Chat“ oder wählen Sie einen bestehenden Chat auf dem Hauptbildschirm der App aus, tippen Sie auf das Textfeld, schreiben Sie Ihre Nachricht und drücken Sie Senden.
Bilder und Videos Im Textfeld sehen Sie eine Büroklammer. Wenn Sie darauf tippen, können Sie auf Ihre Kamera zugreifen und ein Bild oder Video direkt dort und dann aufnehmen. Sie können auch ein Foto aus Ihrer Galerie auswählen, um eines zu senden, das Sie zuvor aufgenommen oder heruntergeladen haben.

Wählen Sie es aus, fügen Sie eine beliebige Beschriftung hinzu und klicken Sie auf Senden.

Sie können Ihre Botschaften visuell interessanter gestalten, indem Sie ein Emoji hinzufügen – eine kleine bildliche Darstellung von Gesicht, Tier, Symbol und vielem mehr. Wählen Sie den Smiley links neben dem Textfeld, scrollen, auswählen und senden. Sie werden auch die Option sehen, ein GIF zu wählen, das ein animiertes Bild ist, das oft aus Filmen oder Fernsehsendungen stammt. Diese werden in Online-Börsen immer beliebter! Sprachnotizen! Neben dem Textfeld befindet sich ein kleines Bild eines Mikrofons. Halten Sie sie gedrückt, um eine gesprochene Nachricht aufzunehmen und zum Senden freizugeben. Wenn Sie sich entscheiden, es nicht zu senden, streichen Sie während der Aufnahme nach links. Sprach- und Videoanrufe.

Oben im Chatfenster gibt es ein kleines Telefonsymbol und ein Videokamerasymbol. Diese ermöglichen es Ihnen, jeweils einen Sprachanruf oder einen Videoanruf zu tätigen. Dies ist für Wi-Fi kostenlos und nutzt Ihre Datenverbindung, wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Aber denk daran, das kann sich summieren, wenn du keine unbegrenzten Daten hast! Gruppen-Chats.

Einige Leute sind Mitglieder so vieler Gruppen auf WhatsApp, dass sie nicht wissen, wie sie mithalten sollen! Um eine neue Gruppe von drei oder mehr Personen zu erstellen, gehen Sie zu „Neuer Chat“ und tippen Sie auf „Neue Gruppe“.

Wähle deine Kontakte aus, gib deiner Gruppe einen unvergesslichen Namen und ein unvergessliches Symbol und chatte weg! Gruppen-Chats ermöglichen Textnachrichten, Bilder, Videos, Emojis, GIFs und Sprachnotizen, aber keine Video- oder Sprachanrufe. Ich werde im Folgenden etwas ausführlicher darauf eingehen, wie Sie diese Funktionen für Ihren Sprachaustausch nutzen können. Aber zuerst möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie mit WhatsApp einen Sprachaustauschpartner finden können.
Was ist mit WhatsApp los? Sie können WhatsApp für den Sprachaustausch verwenden! Das Programm verfolgt sogar, was Sie lernen, und sagt Ihnen genau, wann es Zeit für eine Überprüfung ist, so dass Sie ein 100% personalisiertes Erlebnis haben. Beginnen Sie mit der Nutzung von FluentU auf der Website mit Ihrem Computer oder Tablett oder laden Sie die FluentU-App aus dem iTunes Store oder Google Play Store herunter. Finden Sie Ihren WhatsApp Sprachaustauschpartner. Was Sie bei einem Austauschpartner beachten sollten. Natürlich sind die grundlegenden Kriterien für Ihren Austausch.